Josef Waldmann

Immobilienbesitzer haben viele Möglichkeiten den Wasser-, Strom- und Wärmeverbrauch und damit die Kosten für die eigenen vier Wände zu senken. Um den Geldbeutel und auch das Klima langfristig zu schonen, ist es wichtig, möglichst konsequent auf wirtschaftliche Techniken zu setzen. Bestes Beispiel ist die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), denn sie produziert Strom und Wärme gleichzeitig, direkt im Eigenheim. Seit 2006 hat Josef Waldmann einen neuen Mitbewohner: den DACHS. „Unser DACHS hat uns in jeder Hinsicht überzeugt“ schwärmt er. Ich kann nur jedem empfehlen, sich auch für einen DACHS zu entscheiden. Ich würde es immer wieder tun“.

 

Objektart  
In Betrieb seit 2006
COErsparnis pro Jahr  
Stromproduktion pro Jahr  
Eigennutzung  

 

Zurück