Alle News im Überblick

Jetzt sofort Online beraten lassen!

01.April 2017

Für jede Immobilie gibt es den richtigen Dachs. Welcher Dachs passt zu Ihnen? 
Fragen Sie doch einfach unseren virtuellen Berater, er wird Ihnen das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erklären.

Jetzt bequem und unverbindlich online beraten lassen! www.dachs-kwk-berater.de

Einladung zum KWK-Wochenende 2017

01.April 2017

Einfach beim Heizen Strom erzeugen: mit dem Dachs.

Stolze Dachs Besitzer und Fachhandwerker zeigen Ihnen beim bundesweiten KWK-Wochenende, warum alles für einen Dachs spricht. Seien Sie dabei!
Mehr infos unter www.kwk-wochenende.de 

Dachs des Monats! - Ruhrtalklinik

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient.

Die Ruhrtalklinik wurde 1987 gegründet und verfügt über insgesamt 90 Betten. Um die hohen Energiekosten zu reduzieren, hat sich der Geschäftsführer Jürgen Karthaus für die Kraft-Wärme-Kopplung entschieden, denn neben der konstanten Wärmeanforderung durch einen hohen Warmwasserbedarf ist auch ein entsprechender Bedarf an elektrischer Energie vorhanden. Ende 2015 wurden drei Dachse vom Typ F 5.5 Gen 1.1 in Betrieb genommen. Betrieben werden die Anlagen mit Flüssiggas von Lange Gas – einer besonders umweltfreundlichen Variante, da die CO2-Ersparnis bei flüssiggasbetriebenen Anlagen am höchsten ist. Mit einer jährlichen Laufzeit von ca. 8.000 Betriebsstunden produzieren alle 3 Anlagen 132.000 kWh Strom, davon können 100 % selbst genutzt werden!

 

Steckbrief

Objektart Rehazentrum 
Anlagentyp Dachs F 5.5 Gen 1.1 (Flüssiggas) 
COErsparnis pro Jahr 84 t
Stromproduktion pro Jahr: 132.000 kWh
Eigennutzung: 100 %

Weil wir wissen möchten, wo unser Strom herkommt.

Mehr als 33.000 Immobilienbesitzer und Betriebe sind vom Dachs überzeugt und produzieren Ihnen eigenen Strom einfach beim Heizen. 

nächster Infoabend 21.02.2017 19:00 Uhr

Frohe Weihnachten

Das gesamte Team vom SenerTec Center Sendenhorst wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017

Volker Bierwirth

Der erste Dachs InnoGen in NRW

Im Juli 2016 wurde bei Herrn Volker Bierwirth in Ascheberg die erste Brennstoffzelle von SenerTec, der Dachs InnoGen,in Betrieb genommen.

Seit langem schon beschäftigt sich Herr Bierwirth mit dem Thema:
„Schon vor 20 Jahren habe ich mich für den Dachs interessiert, aber damals gab es noch kein passendes Gerät für unser Einfamilienhaus. Ich habe sehnsüchtig auf so eine Anlage gewartet und jetzt endlich ist sie da!“ freut sich Herr Bierwirth.

Aufgrund seiner Modulationsfähigkeit und dem integrierten Pufferspeicher ist der Dachs InnoGen besonders wirtschaftlich, da sich mit ihm bei den heute typischen Bedarfsschwankungen hohe Laufzeiten erzielen lassen. Wie alle Dachs Betreiber profitiert auch Herr Bierwirth als Besitzer des Dachs InnoGen aufgrund dessen Umweltfreundlichkeit und Effizienz von einer hohen staatlichen Förderung.

Effizient und umweltfreundlich

der Dachs InnoGen mit Brennstoffzellen-Technologie

SenerTec, Europas Marktführer für hocheffiziente und klimafreundliche KWK-Anlagen, hat mit dem Dachs In-noGen eines der innovativsten Brennstoffzellen-Heizgeräte in seinem Portfolio. Das neue Gerät vereint alle Vorzüge der modernen Heiztechnologie und ist vor allem für Einfamilienhäuser interessant.

Umweltfreundlich, wirtschaftlich, sicher: Mit dem Dachs InnoGen bietet SenerTec eine weitere hocheffiziente Energielösung für neu gebaute Einfamilien-häuser sowie Bestandsbauten mit einem niedrigen Wärme-bedarf. Wie alle anderen Dachs Modelle arbeitet auch der Dachs InnoGen nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und erzeugt neben Wärme auch Strom. Dadurch können Betreiber nicht nur Energie, sondern in er-höhtem Maße auch umweltschädliches CO2 einsparen. Denn anders als bei herkömmlichen Heizungen findet in der Brennstoffzelle kein Verbrennungsprozess statt. Stattdessen arbeitet die Anlage nach dem Prinzip der „kalten Verbren-nung“: Durch die chemische Reaktion zwischen den Elemen-ten Wasserstoff und Sauerstoff entstehen elektrischer Strom und Heizwärme – und das extrem effizient, leise und war-tungsarm.

Hauseigentümer, die sich für das neue Gerät von Europas führendem BHKW-Hersteller entscheiden, profitieren von dessen außerordentlich hoher Energieeffizienz, da der elekt-rische Wirkungsgrad nahezu 40 Prozent beträgt. Daher trägt der Dachs InnoGen auch das Energielabel  mit der Bewer-tung A++. Die niedrigen Abgas- und Geräuschemissionen unterschreiten dabei deutlich alle geforderten Grenzwerte.

Einladung zur Infoveranstaltung „Mehr Unabhängigkeit durch Energiespeicher und Photovoltaik!“

Einladung zur Infoveranstaltung
„Mehr Unabhängigkeit durch Energiespeicher und Photovoltaik!“

als Dachs-Besitzer nutzen Sie bereits heute Ihre selbsterzeugte Energie. Möchten Sie in Zeiten steigender Strompreise Ihren Eigenverbrauch erhöhen und weitestgehend unabhängig werden?

Während der selbst verbrauchte Strom in den letzten Jahren immer wertvoller wurde, ist der Preis für den eingespeisten Strom auf den tiefsten Stand seit 10 Jahren gefallen. Und was passiert, wenn im Sommer keine oder nur wenig Wärme benötigt wird? Wer produziert dann den Strom? Strom vom Energieversorger zu kaufen ist so teuer wie nie, so dass Photovoltaik-Anlagen für den Eigenverbrauch heute hochwirtschaftlich sind.

Die Kombination Dachs, Energiespeicher und Photovoltaik-Anlage ist die ideale Lösung für weitestgehende Unabhängigkeit durch maximalen Eigenverbrauch und weniger Brennstoffkosten. Aber schon durch den Einbau eines Dachs-Log steigern Sie Ihren Eigenverbrauch. Folgende Empfehlungen haben wir für Sie:

Empfehlung 1:
Dachs-Log. Das intelligente Energiemanagementsystem. Mehr Eigenverbrauch. Mehr Kontrolle. Mehr Ertrag.

-Empfehlung 2:
Der Energiespeicher für mehr Unabhängigkeit. Dachs-Energie ab jetzt ganz einfach speichern.

-Empfehlung 3:
Der Energiespeicher in Kombination mit PV für maximale Unabhängigkeit. Werden Sie Ihr eigener Energieversorger, machen Sie sich unabhängig.

Sie haben noch Fragen? Selbstverständlich stehen wir Ihnen hierzu gern zur Verfügung oder Sie besuchen uns auf eine unserer Informationsveranstaltungen am 21.9.2016 oder am 5.10.2016, jeweils um 18:00 Uhr im Senertec Center Sendenhorst.

Profitieren Sie von unseren interessanten Einführungsangeboten. Handeln Sie jetzt und sichern Sie sich Ihre Vorteile!    

Dachs des Monats! - Campingplatz Uentrop

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient.

Der 1957 gegründete Campingplatz Uentrop bietet auf einer Fläche von über 90.000 m² viel Platz für das Campingerlebnis mit der ganzen Familie, sowie für Dauercamper, Durchgangscamper, Zelter, Wohnmobilisten und Monteure. Mitten in den Lippeauen verfügt der Platz mit 240 großzügig angelegten Stellplätzen direkt am Fluss Lippe über alles was das Camperherz begehrt. Außerdem gibt es neben der platzeigenen Minigolfanlage in der näheren Umgebung noch zahlreiche Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten Wandern, Radfahren, Schwimmen, Bootfahren oder Angeln. Um die hohen Energiekosten zu reduzieren, hat sich der Inhaber Achim Helbach für die Kraft-Wärme-Kopplung entschieden, denn neben der konstanten Wärmeanforderung durch einen hohen Warmwasserbedarf ist auch ein entsprechender Bedarf an elektrischer Energie vorhanden. Im Dezember 2015 wurde ein Dachs vom Typ G 5.5 Gen 1.1 in Betrieb genommen. Die doppelte Nutzung eines Energieträgers freuen die Umwelt und Herrn Helbach.

Mit einer prognostizierten Laufzeit von jährlich 5.400 Betriebsstunden produziert die Anlage 30.000 kWh Strom, davon können  100% selbst genutzt werden!  

 

Steckbrief

Objektart Campingplatz
In Betrieb seit Dezember 2015
Anlagentyp Dachs G 5.5 Gen1.1 (Erdgas)
COErsparnis pro Jahr 29 t
Stromproduktion pro Jahr: 30.000 kWh

Dachs des Monats!

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient.

Das 1971 gegründete Unternehmen Dieter Rest GmbH ist heute ein hochmoderner Werkzeugbau- und Stanzbetrieb. Bekannt als Problemlöser für anspruchsvolle Aufgaben setzen ca. 90 Fachkräfte da an, wo andere aufgeben. Von der Konstruktion über die Entwicklung; vom Prototypenbau bis zur Serienfertigung, auf Wunsch auch inkl. Oberflächenbearbeitung, Montage und Logistik - bei Rest erhält der Auftraggeber zertifizierte Qualität aus einer Hand. Mit Hilfe moderner Bandverarbeitung unterschiedlichster Werkstoffe werden hochwertige Teile und Baugruppen für die Branchen Sanitär, Automotive, Luftfahrt, Nahrungsmittel, Landmaschinen, Sportwaffen, Heizungsbau und Befestigungstechnik hergestellt. Seit Juni 2008 haben sich am neuen Standort Arnsberg im Gewerbegebiet Wiebelsheide, auf über 5.000 qm Büro- Produktions- und Lagerfläche die Möglichkeiten erheblich erweitert. Starkes Herzstück ist der 4.000 kN Stanzautomat mit patentierter Servotechnologie. „Als sinnvolle Ergänzung zu der 2012 errichteten Photovoltaikanlage, die vor allem in den Sommermonaten durch Sonnenstrahlung Strom generiert, können wir seit Februar 2016 zusätzlich beim Heizen Strom erzeugen mit dem Dachs der Firma SenerTec“, so die Geschäftsleitung. Bei einer Laufzeit von jährlich 6.500 Betriebsstunden produziert die Anlage ca. 36.000 kWh Strom, der zu 100% selbst genutzt wird! Beim Heizen Strom erzeugen das ist wirtschaftlich und umweltfreundlich! 

 

Steckbrief

Objektart Werkzeugbau- und Stanzbetrieb
In Betrieb seit 2016
Anlagentyp Dachs G 5.5 Gen1.1
COErsparnis pro Jahr 22.700 kg
Einsparung pro Jahr: über 5.000,- €

Einladung zum exklusiven Networkday am 06.09.2016

die Anforderungen an Energieeffizienz in Immobilien steigen stetig weiter. Mit der ENEV Novellierung 2016 ist der maximal zulässige Primärenergiebedarf um weitere 25% gesunken. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie durch den Einsatz der Dachs -KWK einfach und ohne Mehraufwand die ENEV erfüllt wird

Wir möchten Sie hiermit herzlich zum exklusiven Networkday einladen

 

Termin: 06.09.2016
Dauer: 10:00 - 15:30 Uhr
Tagungsort: Kamen Unna
Tagungshotel:   Mercure Hotel Kamen Unna
Adresse:  Kamen Karree 2
59174 Kamen

 

Folgender Programmablauf ist geplant:

 

10:00 - 10:10

Begrüßung und Moderation
Bernd Gercken Vertriebsleiter SenerTec Schweinfurt 

10:10 - 12:00

Grundlagen EnEV - Veränderungen 2016 Oliver Völksch & Partner    Externer Sachverstädiger der KFW Ing. Büro Energie & Haus Darmstadt 

12:00 - 12:45 Mittagspause Hotelrestaurant 
12:45 - 14:15

Dachs-Einsatzvarianten in KfW Förderprogrammen Praxisbeispiele - KfW 55 Haus - KfW 40+ Haus Oliver Völksch & Partner Externer Sachverstädiger der KFW Ing. Büro Energie & Haus Darmstadt    

14:15 - 14:30 Kaffeepause    

14:30 - 15:30           

Der Dachs im Geschosswohnungsbau Einfachste Erfüllung der ENEV Praxisbeispiel 12 Familienhaus Alzey Sebastian Glanz Gebietsleiter SenerTec Schweinfurt

 

Übrigens werden für diese Veranstaltung auch 4 DENA-Punkte vergeben. Eine Teilnahme lohnt sich auf jeden Fall!
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte bis spätestens 05.08.2016 per Fax unter 02526-9375817 mit dem beigefügten Anmeldeformular an.

 

Dachs des Monats!

Der Dachs. Der Kessel, der sein Geld verdient.

Im Januar 2016 wurde das M4Fitness in Lippstadt eröffnet. Auf 1.700 m² finden Sportbegeisterte eine große Auswahl modernster Sportgeräte um ihre Fitness flexibel und ganzheitlich zu verbessern. Gleichzeitig wird auch eine umfassende Behandlung in der Physiotherapie, wie zum Beispiel Krankengymnastik und Massagen in einem professionellen Rahmen angeboten. Solarium und Sauna gehören ebenfalls zur Ausstattung. Um die Energiekosten zu minimieren, hat sich der Betreiber Michael Kemper für die Kraft-Wärme-Kopplung ent-schieden, denn neben der konstanten Wärmeanforderung ist auch ein entsprechender Bedarf an elektrischer Energie vorhanden.

Im Dezember 2015 wurde rechtzeitig vor der Eröffnung ein Erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk vom Typ Dachs G 5.5 Gen 1.1 in Betrieb genommen.

Mit einer prognostizierten Laufzeit von jährlich 6.500 Betriebsstunden produziert die Anlage 35.750 kWh Strom, davon kann Herr Kemper 75% selbst nutzen! „So kann ich die laufenden Kosten möglichst gering halten und habe in der hart umkämpften Fitnessbranche einen echten Wettbewerbsvorteil“ freut sich Michael Kemper. 

 

Steckbrief

Objektart Fitnessstudio
In Betrieb seit 2016
Anlagentyp Dachs G 5.5 Gen 1.1 (Erdgas)
COErsparnis pro Jahr ca. 34 t
Stromproduktion pro Jahr ca. 37.500 kWh
Eigennutzung ca. 75%

Samstag, 19.03. – Einladung zum Jubiläum mit Vorträgen zur Kraft-Wärme-Kopplung

Erweiterung des Betriebsgeländes im Industriegebiet
„Angefangen hat alles in den eigenen vier Wänden mitten in der Stadt. Heute sind wir stolz auf unser neues Betriebsgelände im Industriegebiet von Sendenhorst, das uns deutlich mehr Platz bietet. Der Standort ermöglicht uns eine optimale Rundum-Betreuung unserer Kunden. Von hier aus haben wir eine gute Anbindung zu allen umliegenden Gemeinden“, freut sich Martin Hunkemöller. 

Das regional bekannte SenerTec Center Sendenhorst mit seinen zehn Mitarbeitern vermarktet und installiert das Blockheizkraftwerk „Dachs“, das gewonnene Wärme aus der Stromerzeugung effektiv erzeugt und weiterverwendet. Mit dieser innovativen Lösung leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. Denn im Vergleich zu herkömmlichen Haushalten, sparen die Haushalte mit einem Dachs rund die Hälfte der CO²-Emissionen ein und reduzieren die Stromkosten. Seit der Gründung wurden bereits 750 Haushalte und Unternehmen mit grünem Strom versorgt, allein 30 davon in Sendenhorst. „Die erhöhte Akzeptanz für erneuerbare Energien in der Gesellschaft ist deutlich zu spüren. Wir wollen aber noch mehr Haushalte und Unternehmen von dem grünen Strom überzeugen, um die Energiewende weiterhin zu unterstützen“, fasst Martin Hunkemöller zusammen.

Feiern und informieren
Am Samstag den 19. März, zwischen 10:00 und 16:00 Uhr, lädt das Senertec-Center- Sendenhorst ein um gemeinsam das Jubiläum zu begehen und nutzt die Gelegenheit, anlässlich des bundesweiten KWK-Wochenendes, alle Interessierten über die Funktionsweise und Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung zu informieren – siehe Kasten Infovorträge.

Infovorträge

11:00 Uhr Alles zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung. Für jeden Energiebedarf der richtige Dachs.
13:00 Uhr

Energie auf Abruf. Eigenstromverbrauch optimieren. Batteriespeicher und Dachs-Log

14:00 Uhr Alles zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung. Für jeden Energiebedarf der richtige Dachs.
15:00 Uhr Energie auf Abruf. Eigenstromverbrauch optimieren. Batteriespeicher und Dachs-Log

 

Der Dachs
Das Mikro-Blockheizkraftwerk (BHKW) Typ Dachs des Marktführers SenerTec ist bis heute über 33.000 Mal in Betrieb gegangen. Es erzeugt Strom und Wärme und verschafft den Betreibern ein Stück Unabhängigkeit von den örtlichen Energieversorgern. Ob Flüssig- oder (Bio-)Erdgas, Heizöl oder Bio-Diesel - das Kleinkraftwerk nutzt den Brennstoff besonders effizient. Die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme wird für den Bedarf an Heizenergie und Warmwasser benutzt. Der Dachs ist die effektivste Möglichkeit Stromkosten einzusparen und wurde dafür 2013 mit dem „Deutschen Energiepreis“ ausgezeichnet.

 

Baumesse "Bauen, Wohnen, Renovieren, Energiesparen"

Besuchen Sie uns auf der Messe in Rheda-Wiedenbrück "Bauen, Wohnen, Renovieren, Energiesparen" vom 12.-14.02.2016 im A2-Forum in Rheda-Wiedenbrück 

Weitere Informationen finden Sie unter WWW.BAUMESSE.DE

KWK Wochenende vom 18.03. - 20.03.2016

Klimafreundlich, effizient und unabhängig – Besitzer von Dachs Mikro-KWK-Anlagen betreiben ihr eigenes Kleinkraftwerk. Dachs Besitzer und SenerTec Center in ganz Deutschland laden Sie ein, die effiziente Kraft-Wärme-Kopplung kennen zu lernen: Mit Dachs Mikro-KWK-Anlagen erzeugen Sie gleichzeitig Strom und Wärme und sparen dadurch sowohl Ressourcen als auch Energiekosten ein. 

Erleben Sie die effiziente und klimafreundliche Technik der Kraft-Wärme-Kopplung live vor Ort: im Fachbetrieb und in den Heizungskellern der Dachs Besitzer. Bauherren und Modernisierer können sich dort aus erster Hand informieren, welche Vorteile das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung bietet und warum sich bereits über 33.000 Hauseigentümer und Gewerbetreibende für den Dachs von SenerTec entschieden haben. 

 

Jubiläum - 19.03.2016

10 Jahre Senertec Center Sendenhorst

Der 2. Dachs für Landhotel Bartmann

1

Infoveranstaltung - 02.02.2016 – Dachs InnoGen (19 Uhr)

1

Infoveranstaltung - 22.01.2016 – Energiespeicher + Energiemanagementsystem

Freitag 22. Januar 2016
17.00 Uhr

Senertec Center Sendenhorst
Herkulesweg 2
48324 Sendenhorst

Infoveranstaltung - 05.01.2016 – Dachs InnoGen

1

Der Dachs des Monats - 11/15

Die Tankstelle Sauerwald blickt auf eine langjährige und kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich zurück mit dem Ziel, ihre Kunden durch umfassenden Service rund um das Automobil zu überzeugen. Das bedeutet günstige Kraftstoffpreise ebenso wie hohe Pflegeleistungen bei den Waschstraßenprogrammen.

Die angeschlossene Werkstatt bietet zuverlässige Leistungen zu vernünftigen Preisen - und zwar in Meisterqualität. TÜV-  und ASU-Untersuchungen runden das Angebot ab. Darüber hinaus kann man bei Herrn Sauerwald außerdem noch hochwertige Gartengeräte wie z.B. Rasentraktoren und Motorsensen erwerben. Um die hohen Energiekosten zu reduzieren, hat sich Herr Sauerwald für die Kraft-Wärme-Kopplung entschieden, denn neben der konstanten Wärmeanforderung ist auch ein entsprechender Bedarf an elektrischer Energie vorhanden.

„Mit dem Dachs der Firma SenerTec produzieren wir Wärme und Strom, das macht uns ein ganzes Stück unabhängiger von den Launen des Energiemarktes. Mit einem Vollwartungsvertrag habe ich ein rundum Sorglos Konzept genauso wie ich es meinen Kunden anbiete.“

Über die doppelte Nutzung eines Energieträgers freuen sich die Umwelt und Herrn Sauerwald. Mit einer Laufzeit von jährlich 6.000 Betriebs-stunden produziert die Anlage 33.000 kWh Strom, davon kann Herr Sauerwald 75% selbst nutzen! „Ich verdiene jetzt beim Heizen Geld. Das verschafft mir einen enormen Wettbewerbsvorteil!“

Steckbrief

Objektart: Tankstelle, Werkstatt und Waschstraße
n Betrieb seit: 2012
CO² Ersparnis pro Jahr: ca. 32 to
Stromproduktion pro Jahr: ca. 33.000 kWh
Eigennutzung:   ca. 75%

NEU – Der Dachs InnoGen

1

Feinschmecker Fischrestaurant mit neuer Energie

In seiner Küche legt er sehr großen Wert auf Qualität und naturbelassene, biologisch angebaute Produkte. Kein Wunder, dass der Gastronom Roman Jungmann auch in Sachen Heizung auf Qualität und Nachhaltigkeit setzt. 

Anfang 2014 hat er in seinem Gasthof und Feinschmecker-Restaurant ein Blockheizkraftwerk von SenerTec einbauen lassen – den DACHS. 

Der DACHS von SenerTec nutzt den Brennstoff doppelt und wandelt ihn direkt vor Ort parallel in Strom und Wärme um. Dadurch spart die mit Flüssiggas betriebene Anlage bei einer prognostizierten Laufzeit von 5.300 Betriebsstunden ca. 24.000 kg CO.. 

Neben diesem für Herrn Jungmann wichtigen ökologischen Aspekt sorgt die Stromproduktion von ca. 30.000 kWh Strom jährlich für eine erhebliche Reduzierung seiner Energiekosten. 

Die Investition in die Anlage hat sich damit für Herrn Jungmann innerhalb kurzer Zeit amortisiert.

Der Dachs im Mehrfamilienhaus

Ein „Dachs“ im Mehrfamilienhaus

Dachs Heizgerät

„Wir bieten unseren Mietern damit die Möglichkeit, nicht nur Wärme sondern auch Strom zu günstigen Konditionen zu beziehen!“, sagt Haus-Miteigentümer Jens Kneißel und erläutert: „Im Zuge der Investition in eine neue Technik ersetzen wir acht alte und ineffiziente Wohnungsheizungen durch ein zentrales Mikro-Blockheizkraftwerk. Die hocheffiziente Anlage mit einer Vielzahl von aufeinander abgestimmten Komponenten senkt nicht nur den CO2-Ausstoß des Hauses aus dem Baujahr 1956 erheblich, sondern stellt eine Anschaffung mit Refinanzierung dar. Dazu verkaufen wir den Strom der Anlage an insgesamt 10 anlagennahe Haushalte.“

Der „Dachs“ - ein Mikro-BHKW der Firma SenerTec

Mit seiner Heizleistung von etwa 10 bis 12 kW und seiner elektrischen Leistung von 5 bis 5,5 kW wird der „Dachs“ vornehmlich für Mehrfamilienhäuser eingesetzt (Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung). Da er mit bis zu zehn Modulen kaskadiert betrieben werden kann, wird er auch in kleinen und mittleren Gewerbebetrieben, Wohnheimen, Hotels usw. installiert.

Kraft-Wärme-Kopplung

Der „Dachs“ arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Der wassergekühlte Motor treibt einen ebenfalls wassergekühlten Asynchrongenerator an. Weitere thermische Energie wird durch einen Abgas- und Schmierölwärmetauscher rückgewonnen. Die anfallenden Wärme kann so für Heizung und Brauchwasser genutzt werden. Der erzeugte Strom wird im Hausnetz verbraucht, Überschüsse werden ins öffentliche Niederspannungsnetz eingespeist.

Im „Dachs“ dient ein langlebiger Einzylinder-Viertakt Spezialmotor mit ca. 580 cm³ Hubraum, der eigens für den Betrieb in Heizungssystemen entwickelt wurde, als Antriebsmaschine. Er kann mit Erdgas, Flüssiggas, Biogas, Heizöl, Biodiesel oder Rapsöl betrieben werden. Im Falle des Mehrfamilienhauses am Caldenhofer Weg 77 wird Erdgas genutzt!

Erfolgsrückblick

Erfolge die für sich sprechen.

Gerade erst wurde SenerTec beim Innovations-Ranking der WirtschaftsWoche auf Platz 31 der 3000 innovativsten Mittelständler (Kategorie Medizintechnik und
Maschinenbau) gewählt.
 
2012 konnte der Dachs als Sieger in der Kategorie Heiztechnik aus dem Rennen um den ersten Deutschen Energiespar-Preis hervorgehen.
 
Im Jahr 2005 erhielt der Dachs den Cogen Europe Annual Award und im Jahr 2004 den Österreichischen Haustechnik Award.
 
Im Wettbewerb um den renommierten "Bayerischen Energiepreis 2000" wurde der Dachs mit dem Anerkennungspreis für hoch entwickelte ökologische und wirtschaftliche Energietechnik ausgezeichnet.